.

??? ??????????? ???? ???????? ????????? ????? ????? ?????? Adobe Flash Player.

???????? ????????????? Adobe Flash Player

Films - Musiker  

Technische Daten:

Dokumentarfilm
DV und BETA SP, 76 Min,
Deutschland, Armenien, 2000.
Produktion: Don Film
in Co-Produktion mit Askarian Film, Film 21 und ZDF-3sat.

© by Don Askarian.


Verkauf und Vertrieb by Don Film
e-mail: donfilm@netsys.am
 

INHALT


Folklore-Musiker verdienen ihr Geld in den Strassen der armenischen Hauptstadt Yerevan, Seiltänzer, tanzen vor dem alten Kloster Khor-Virap. Ihre Improvisationen erscheinen wie ein poetischer Spiegel für die psychologische Sensibilität der Armenier.
 

Der Regisseur über den Film
 

"Was passiert nach Ende des Imperiums? – Alle wissen und erwarten es im Voraus, nur eins wissen sie nicht: Trotz der Zerstörung, der Desintegration, der Erniedrigung, der sozialen Katastrophen des Krieges ... trotz der Armut, trotz des Verrates ... trotz der Auslöschung auf allen Ebenen des Lebens – Musik erklingt, und wie sie erklingt! Höher und höher, über das menschliche Leid und den Schmerz hinaus! Aushalten ist eine tägliche mentale Übung, die Hoffnung in den Verlassenen erweckt - und auch in denjenigen, die bereits ihre letzte Hoffnung verloren haben. Der Film berichtet über Trommler, die mit abgeschnittenen Händen so trommeln können wie ... Über...dass es leicht ist über Wasser zu gehen, versuch es mal in der Luft."
 

Don Askarian

 

Still from the film

CREDITS

 


Drehbuch, Regie, Schnitt
Don Askarian

Kamera
Artak Markaryan

Aufnahmeleitung
Nune Hovhannisyan

Ton
Vardan Babayan

Regieassistenz
Aschot Gevorkyan
Mikael Vatinyan

Computerschnitt
Arthur Tarposchyan

Fahrer
Manasar Movsissyan

Redaktion
Achim Forst - 3 sat

Über "Musiker":


Als ich mir neulich „Musiker“ ansah, fand ich ihn atemberaubend und mir gefiel die scheinbar „informelle“ Struktur des Films, der die sich zwischen den Musikern, Alltagsszenen und Ereignissen bewegte.
Simon Field – Rotterdam Film Festival

„Musiker“ ist eine fast wortlose Beobachtung der verschiedenen Musikrichtungen, die auf den Strassen und in den Clubs im heutigen Armenien zu finden sind, und der Musiker , die diese aus dem Chaos erschaffen. Trommler in ausgebombten Gebäuden ...., Akkordeonspieler in U-Bahnhöfen, Blechbläser, die auf den uralten Strassen streunen und sogar Raver und DJs im Stroboskop-Licht der Clubs: der Film fängt die ganze Bandbreite der Laute – und Bilder – des nationalen musikalischen Ausdrucks ein. Für den Regisseur, einen armenischen Dissidenten, der 1975 ins Gefängnis kam und 1978 ins Exil ging, lässt der Film nicht nur die Lieder klingen, sondern auch die Hoffnung in ihnen.
Jason Sanders,
Berkeley Art Museum/Pacific Film Archive
http://www.bampfa.berkeley.edu/cgi-bin/ifetch?PFA_Filmnotes+1962515938156+F

 

Ich sah Ihren Film mit dem Titel „Musiker“ in Yamagata.
Ich fand ihn in höchstem Maße wundervoll, kraftvoll und ruhig. Ich war so beeindruckt... .
Ich hoffe, dass der Film in der ganzen Welt gezeigt wird.
 

Mikiro Kato
University of Kyoto

 

 

Musiker von Don Askarian:
Senza parole. Nur Bilder von Musikern und armenischen Strassen. Es gibt keine Schönheit zu sehen und deshalb ist der Film schön.
http://tsja.editthispage.com

 
Home Top